Sumatrastrasse 22 | Postfach | 8021 Zürich | Tel: 043-244-82-82 | Fax: 043-244-82-83

© 2018 by Eichenberger AG

Projektbeschrieb

Die Steinhalden-, Rebhalden- und Neugutstrasse sind Quartierstrassen im Zürich-Enge Quartier. Die Oberfläche wurde neu gestaltet. Im Zusammenhang mit der Neugestaltung sind diverse Werkleitungen erneuert worden. Bei der Kanalisation wurden die bestehenden Zementrohrleitungen durch Steinzeugleitungen ersetzt. Im Weiteren erfolgte die Erneuerung von Wasser- und Gasleitungen sowie die Anpassung der öffentlichen Beleuchtung. Die Ausführung erfolgte unter Aufrechterhaltung des Anliegerverkehrs, was infolge der engen Platzverhältnisse eine gezielte Bauphasenplanung erforderte

Stadt Zürich, Tiefbauamt

CHF 1.5 Mio.

Jan. 2015 – Nov. 2016

​​

Ausschreibung, Ausführungsprojekt, Bau- und Verkehrsphasen, Bauleitung von Strassenbau, Erneuerung Werkleitungen

Bauherr:

Baukosten:

Planungs- und Bauzeit:

Leistungen EAG:

2016

Steinhalden-, Rebhalden- und Neugutstrasse, Zürich