Sumatrastrasse 22 | Postfach | 8021 Zürich | Tel: 043-244-82-82 | Fax: 043-244-82-83

© 2018 by Eichenberger AG

Projektbeschrieb

Die Burghaldenstrasse (Kantonsstrasse K 374) in Lenzburg ist in den Jahren 2009 bis 2013 in Etappen saniert und umgebaut worden. Neben der Erneuerung der Werkleitungs- und Abwasserentsorgungsbauten ging es dabei vor allem darum, die Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer, insbesondere aber der Fussgänger, zu erhöhen. 

Die Gestaltung des gesamten Strassenraumes ist derart gewählt, dass alle Verkehrsteilnehmer eine klare Führung erhalten, diese aber auf den Grenzbereich zwischen Alt- und Neustadtbereich reagiert. So ist auf der nördlichen Strassenseite (Altstadtbereich) auf einen Absatz am Strassenrand verzichtet worden.

 

Die Gehwegbereiche sind in die Liegenschaftsvorplätze integriert und wiederspiegeln so innerstädtischen Charakter. Diese verkehrsberuhigende Massnahme wird ergänzt durch die Reduktion der Strassenbreite auf sechs Meter und die Einführung von Rechtsvortrittsmarkierungen an den beiden Knoten Sternenplatz und Ochsenplatz.

Departement Bau, Verkehr Umwelt des Kantons Aargau

 

CHF 2.1 Mio.

2009 - 2013

​​

Projektierung, Ausschreibung und Realisierung

Bauherr:

Baukosten:

Planungs- und Bauzeit:

Leistungen EAG:

2013

Burghaldenstrasse, Lenzburg